Kategorie: Pressemitteilung

UmFAIRteilen-Aktionen in Greifswald und MV

Auch in Greifswald heißt es in den kommenden Wochen: UmFAIRteilen!

Um den finanziellen Anforderungen unserer Gesellschaft auf solidarischere Weise gerecht zu werden, setzt sich das bundesweite Bündnis UmFAIRteilen unter anderem für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer ein. Dem Aufruf haben sich in der Region inzwischen mehr als 130 Einzelpersonen angeschlossen. Zu den lokalen Unterstützern zählen unter anderem die durch ihr Engagement für ein bedingungsloses Grundeinkommen bundesweit bekannte Susanne Wiest und der Pfarrer der Domgemeinde St. Nikolei in Greifswald Matthias Gürtler.
Das lokale Bündnis UmFAIRteilen organisiert rund um den bundesweiten Aktionstag am 13.4. verschiedene Aktionen. So ist bereits am kommenden Freitag 16 Uhr vom Mühlentor 1 ausgehend eine Demonstration durch die Greifswalder Innenstadt geplant. Am Aktionstag selbst wird um 15 Uhr auf dem Marktplatz die Ungleichverteilung des Reichtums in Deutschland mittels eines großen interaktiven Bildes dargestellt. Schließlich wird auch bei der diesjährigen gewerkschaftlichen Kundgebung zum 1. Mai am Museumshafen das Thema aufgegriffen.
An der Organisation beteiligt sind insbesondere Attac Greifswald, das Protestforum Greifswald, ver.di  Neubrandenburg / Greifswald und die Volkssolidarität Vorpommern-Greifswald.