„Die Ökonomie des Krieges“ Islamischer Staat & Co., Profit, Religion und globalisierter Terror

W_Ruf_image-06-175Werner Ruf wird uns in diese vielschichtige Materie einführen. Er ist Autor des gerade erschienenen Buches: „Islamischer Staat und Co. , Profit, Religion und globalisierter Terror“ und wird sich bei diesem Vortrag auf die ökonomischen Aspekte diese Krieges konzentrieren. Ohne den anhaltenden Geldfluss wäre die IS-Maschine längst zum Stehen gekommen. Woher kommt das Geld? Wie ist der IS in den internationalen Handel eingebunden und was wird dagegen unternommen?
Darüber hinaus lässt sich aus diesem konkreten Beispiel auch ableiten, wie Kriegsökonomien allgemein funktionieren.
Nach einem Impulsvortrag von etwa einer Stunde werden wir gemeinsam mit Interessierten darüber diskutieren.

Kommentare sind geschlossen.